Publizieren in der Deutschdidaktik

Reflexionen anlässlich der Eröffnung einer neuen deutschdidaktischen Publikationsplattform

  • Reinold Funke Pädagogische Hochschule Heidelberg
Schlagworte: Deutschdidaktik als Wissenschaft, Publizieren, Internationalität, Interdisziplinarität, Peer Review

Abstract

Die Bedingungen des Publizierens gehören zu den zentralen Determinanten der wissenschaftlichen Arbeit einer forschenden Disziplin. Sie werden nicht willkürlich geschaffen, sondern ergeben sich aus dem Kontext, in dem ein Fach seine Arbeit tut. Der Beitrag geht von dem Kontext aus, wie er sich mit Blick auf die Deutschdidaktik darstellt, und erörtert die Konsequenzen für Publizieren unter vier Aspekten: (1) Nachfrage- und Angebotsorientierung beim Publizieren, (2) Internationalität und Interdisziplinarität, (3) Peer Review und Qualitätssicherung, (4) Zitieren und Plagiieren.

Veröffentlicht
2021-02-01
Rubrik
Artikel